Dachverband SCHLAU NRW

SCHLAU NRW unterstützt auf Landesebene die Arbeit der lokalen SCHLAU-Projekte und erfährt eine direkte finanzielle Förderung durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW.

Das Team von SCHLAU NRW verfasst Anträge und akquiriert Finanzierungsmittel um die Arbeit der einzelnen lokalen Projekte zu unterstützen. Außerdem leistet es landesweite Presse-, Öffentlichkeits-, und Lobbyarbeit.

Eine wichtige Aufgabe des Dachverbandes ist die Planung, Durchführung und Nacharbeitung der Aus-/Fort- und Weiterbildung der Teamer*innen und die Sicherung der definierten Qualitätsstandards und Leitfäden des landesweiten Netzwerkes.

Mittlerweile gibt es SCHLAU in fünf Bundesländern, neben Nordrhein-Westfalen sind Projekte in Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein vertreten.