Wie wir arbeiten

SCHLAU Köln wird von ehrenamtlich arbeitenden Teamer*innen getragen. Jede*r Teamer*in wird vom Netzwerk SCHLAU NRW in einer Einsteiger*innenschulung ausgebildet. Dieses Fachwissen wird durch Fachfortbildungen und einer professionellen Teamkoordination immer wieder aktualisiert und weiterentwickelt. Unser Team besteht derzeit aus durchschnittlich 20 homo-, trans*, bi- und heterosexuellen ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die in Workshops mit Schulklassen und Jugendgruppen Vorurteile und soziale Rollenbilder hinterfragen, die Bedeutung und Auswirkung von Diskriminierung besprechen und, eingebettet in verschiedene sexual-antidiskriminierungspädagogische Methoden, über eigene Erfahrungen im Umgang mit ihrer sexuellen Identität und von eigenen Diskriminierungserfahrungen berichten.

Die Teamer*innen verfügen häufig über langjährige Berufserfahrung im pädagogischen Bereich.